Der Überfluss an Informationen auf den russischen Webseiten über die Geschichte der Firma „Profactor Armaturen GMBH“ aus Deutschland, die Ingenieursanitärtechnik herstellt, ist bewundert und weckt den Wunsch, so viel wie möglich über alle Aspekte der Aktivitäten dieser einzigartigen Produktionsfirma zu erfahren.

Wir beschlossen von Anfang an, mit der Entstehungsgeschichte, den Entwicklungsstufen der Produktion und der Markenbildung zu beginnen. Auf dem ersten Tab über die Geschichte der Firma Profactor, http://profactor.ru/about/history, ist geschrieben, dass die Geschichte der Entstehung der Marke PROFACTOR in Florenz an der Elbe beginnt, so nennt man in der deutschen Literatur die mittelalterliche Stadt Dresden

Am Ende der 60-er Jahre des 20. Jahrhunderts schlossen sich mehrere ostdeutsche Meister zu einer Produktionsgenossenschaft des Handwerks zusammen. Der Leiter dieser Genossenschaft war ein technischer Spezialist Gustav Reisch.

Von 1972 bis 1989 gab es in Ostdeutschland eine Nationalisierung, und der Arbeitsweg des Kollektivs wurde für diese Jahre unterbrochen. Aber im Jahre 1990 war die Vereinigung von Deutschland. Nach der Wiedervereinigung des Landes verließen viele Handwerker Dresden und zogen nach München, wo sie sich in einer Genossenschaft für die Herstellung von Sanitärtechnik zusammenschlossen. In Westdeutschland war der Wettbewerb jedoch stärker als in der DDR. Es war schwierig, die Aktivitäten der Genossenschaft zu entwickeln, lange Zeit wurden die PROFACTOR-Produkte in einer Kleinmenge hergestellt und nur auf dem heimischen Markt vertrieben.

Im Jahr 2005 begann sich die Aktivität der Genossenschaft zu entwickeln, das Unternehmen wurde vergrößert, die Sanitärtechnik von PROFACTOR fand ihre Nische auf dem heimischen Markt und dann begann man sie nach Österreich zu liefern. Genau gesagt fand die PROFACTOR-Sanitärtechnik von 1990 bis 2005 ihre Nische auf dem heimischen Markt und wurde 2005 nach Österreich ausgeliefert. Nach weiteren 10 Jahren, von 2015 bis heute, wurde die Produktion des deutschen Herstellers nach Russland, Osteuropa und in den Nahen Osten exportiert. Im Jahr 2015 erfolgte der Rebranding des Produktions- und Handelsunternehmens, das als PROFACTOR Armaturen GmbH bekannt wurde.

Ein exzellenter Arbeitsweg des Unternehmens, voller Ausdauer, Härte, Arbeit, Schaffung von Produktion und Bildung der weltbekannten Marke. Solche Unternehmen wie PROFACTOR Armaturen GmbH sind der Stolz Deutschlands und ein Orientierungspunkt für junge Arbeitsgruppen.

Immerhin beachtet man nicht Betrüger und Sozialparasiten, die „no name“ Produkte verkaufen, die auf verschiedenen Ressourcen falsche Informationen über Orte der Tätigkeit verlassen und Spinnengeschichten über die deutsche Produktion erzählen, sondern echte Hersteller, Triebkraft des technischen Fortschritts, Entwickler von Gebrauchsmustern und Geräten, die Patente haben, Arbeitsplatzschaffende, bedeutende Steuerzahler des Landes und aktive Teilnehmer an Sozialprogrammen.

Auf dem zweiten Tab über die Marke Profactor Armaturen GMBH, http://profactor.ru/about/brand, haben wir noch interessantere Informationen erhalten. „Die Marke PROFACTOR® erschien erstmals 1994 auf dem deutschen Markt der Sanitärtechnik.“ Vielleicht sind „die Geschichte der Entstehung in den 60-en“ und „die Erscheinung der Marke im Jahre 1994“ verschiedene Sachen mit einer 24-jährigen Geschichte?

Weiter gibt es noch mehr interessantere Information – “Bis 2004 beschäftigte sich das deutsche Unternehmen PROFACTOR Armaturen GmbH im Rahmen kurzfristiger Verträge mit der Herstellung und Lieferung von Produkten nach Deutschland und Österreich. 2005 wurden die Exporte in andere Länder – nach Russland, Osteuropa und in den Nahen Osten organisiert.”

Hier gibt es aber einen Widerspruch, weil es auf der Geschichtenseite der Firma Profactor Armaturen GMBH angegeben ist, dass seit 2005 Produkte erst nach Österreich ausgeliefert werden, und erst 10 Jahre später, ab 2015 „Produkte der deutschen Herstellung wurden nach Russland, Osteuropa und in den Nahen Osten exportiert”.

Von dem Wunsch getrieben, deutsche Produkte von einwandfreier Qualität zu kaufen und kleinere Ungenauigkeiten in der Geschichte von der Firma Profactor und seit 2015 Profactor Armaturen GmbH zu korrigieren, beschließen wir, sich an kompetente Informationsquellen in Deutschland zu wenden. Um den Faden der Erzählung nicht zu verlieren, haben wir entschlossen, die Rubriken die „Geschichte“ und die „Marke“ der Firma Profactor auf Video aufzunehmen.